Informationen zum Coronavirus

Bewohnerversorgung und Corona

Zuwendung und Fürsorge während der Pandemie

Allgemeine Informationen

Maßnahmen zum Bewohnerschutz

Wir wissen, dass sich viele Bewohner und deren Angehörige derzeit sorgen, dass sie sich im Pflegeheim mit dem Corona-Virus anstecken. Um Ihnen diese Angst zu nehmen, möchten wir Sie an dieser Stelle über unsere getroffenen Maßnahmen zu Ihrem persönlichen Bewohnerschutz aufklären.

Hygiene- und Abstandsregeln

Im AGAPLESION AM DIAKONISSENHAUS LEIPZIG haben wir zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit ein individuelles Hygienekonzept entwickelt. Wir arbeiten mit unseren Hygieneexperten und dem Gesundheitsamt Leipzig eng zusammen und nehmen stetig Anpassungen der geltenden Hygienemaßnahmen vor.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten sich an die bekannten Abstandsregeln und werden – sowohl zu Ihrem als auch zum eigenen Schutz – mit der bestmöglichen Schutzausrüstung ausgestattet.

Corona-Testungen

Sowohl die Bewohner als auch unsere Mitarbeitenden werden konsequent und regelmäßig auf das Corona-Virus getestet.

Besucher­regelungen

Entsprechend der gültigen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung passen wir die Zutrittsbeschränkungen und Besucherregeln kontinuierlich an. Alle Informationen zu den derzeit geltenden Besucherregeln, finden Sie hier.

Einzug in unsere Einrichtung

Beim Um- oder Einzug in unser Altenpflegeheim muss der zukünftige Bewohner einen Negativbescheid eines PCR-Tests vorweisen können, welcher nicht älter als 48 Stunden ist.

Corona-Krisenstab

Der Corona-Krisenstab des AGAPLESION AM DIAKONISSENHAUS LEIPZIG besteht aus einem etablierten Expertenteam. In regelmäßigen Besprechungen tagt dieser Krisenstab und gewährleistet so die Sicherheit unserer Bewohner, Besucher und die unserer Mitarbeitenden.